In der Literatur und auch in Google sind unterschiedliche Aussagen zur Mentalen Stärke zu finden.

Für mich persönlich ist Mentale Stärke ein riesiges Feld.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich damit und ich durfte bereits am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, über sie zu verfügen. 

Wie kam es dazu?

Vor über 10 Jahren konnte ich in einer absolut dramatischen Situation von dieser Stärke zehren und es gelang mir, den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen schnell zu treffen. Rückblickend und reflektierend weiß ich, dass mir diese Mentale Stärke enorm geholfen hat und ich war mir von diesem Zeitpunkt an sicher, sie nie mehr missen zu wollen.

In meiner Arbeit beschäftige mich mit der Entstehung, dem Ursprung, dem Potential und der Weiterentwicklung der Mentalen Stärke bis hin zum absoluten Durchbruch und dem Erfolg.

Dieses Wissen gebe ich an meine Klienten weiter, sei es in der Beratung für das eigene Unternehmen, sei es im Coaching, um diese Stärke zu erarbeiten und aber auch in meinen Büchern und Blogbeiträgen.



Mentale Stärke (sehr oft auch gleichgesetzt mit Resilienz) ist das Ergebnis von persönlichen Überzeugungen, Werten, Einstellungen und Denkprozessen. 

Mentale Stärke kann dazu führen, dass sich Personen 

  • herausfordernde Ziele setzen und an diesen auch unter Schwierigkeiten festhalten
  • Misserfolge gut wegstecken und daraus sich weiterentwickeln
  • eine hohe Motivation aufweisen
  • sich weniger ablenken lassen und einen klaren Fokus haben
  • mehr Anstrengung und Ausdauer zur Erreichung ihrer Ziele aufbringen
  • stressresistenter sind

Ist es das Gleiche wie Resilienz?

Die Resilienz wird oft mit mentaler Stärke übersetzt, jedoch werden in meinen Augen in der Resilienz eher Methoden erarbeitet, die es einer Person ermöglichen, Stress und Belastungen im Alltag zu bewältigen. 

Für mich kommen im Kontext die Komponenten Commitment, Weiterentwicklung und Herausforderung dazu.

Ein gutes Beispiel für mentale Stärke sind Sportler, die im Amateur- und Profibereich Wettbewerbe bestreiten. Sie bereiten sich mental auf ihre Aufgaben vor. Siehe auch hierzu meinen Blogbeitrag zu diesem Thema.

Daher habe ich in meiner Arbeit dieses Themengebiet Mental Experience genannt.

Willst Du mehr über Mental Experience wissen? Dann kontaktiere mich sehr gerne, ein kostenfreies Telefonat kannst Du direkt in meinem Kalender buchen.

Teilen Sie diesen Beitrag