Warum brauchen wir Videos?

Vor selbst gedrehten Videos schrecken wir schnell zurück. Meist aus mehreren Gründen. Oftmals wissen wir nicht, was wir sagen sollen, scheuen die Kamera und die dazugehörige Technik. Und allzu oft haben wir bereits Videos in schlechter Qualität zu sehen bekommen.

Das muss nicht sein.

Kurze Trailer machen uns auf den neuesten Blockbuster aufmerksam.

Sie sind nur so kurz, dass sie nicht zu viel unserer kostbaren Zeit beanspruchen, aber dennoch ausreichend Interesse wecken und neugierig machen.

So auch Videos über uns, das eigene Business oder das neueste Produkt, welches wir vertreiben.

Video vs. Text

Doch was ist in einem Video anders als in einem geschriebenen Text, beispielsweise in einer Broschüre oder einem Flyer?

Im Text kann ich doch sehr ausführlich und detailliert schildern, um was genau es geht. Und denjenigen, den es interessiert, der wird es schon lesen.

Videos spielen dagegen in einer anderen Liga.

Denn Videos können so viel mehr.

Videos: 

  • machen aufmerksam
  • die gezeigten bewegten Bilder können wir uns gut merken
  • das, was wir sehen fühlt sich natürlich an, denn wir „sehen es mit den eigenen Augen“
  • erwecken Emotionen
  • können daher den Zuschauer emotional erreichen
  • erzählen eine Geschichte und Geschichten können wir uns leichter merken
  • sind vielseitig
  • können somit die Zielgruppe noch besser erreichen

In der heutigen Zeit prasseln immer mehr Informationen auf uns ein. Täglich müssen wir diese unzähligen Informationen filtern und für uns einordnen und bewerten. Da das Gehirn visuelle Informationen ca. 60.000 mal schneller verarbeiten kann als Text, ist es besonders einfach, sich diese Information durch Videos einzuholen und zu verstehen. 

In Befragungen wurde zusammengetragen, dass

– 35 % der Internetnutzer Videowerbung interessanter finden, als statische wie beispielsweise Blogartikel

– 30 % der Teilnehmer finden Videoclips von Unternehmen gut und schauen diese gerne an

– sogar 25 % der Befragten klicken öfter auf eine Videowerbung, um sich weitere Informationen   einzuholen

Was hält Dich noch auf?

Und sind das nun ausreichend Gründe, um für Dich und Dein Business ein Video zu drehen?

Starte noch heute damit. Es wird keine Profiausrüstung benötigt, um eine gute Qualität mit selbst aufgezeichneten Videos zu erreichen.

Wie das geht zeige ich Dir in meinem online Kurs „In 5 Schritten sicher vor die Kamera“.

Deine Teilnahme kannst Du unter folgendem Link buchen:

In 5 Schritten sicher vor die Kamera

Wünschst Du ein individuell angepasstes Kamera- und Medientraining, so kontaktiere mich bitte!

Bild von Bokskapet auf Pixabay

Teilen Sie diesen Beitrag