66 Zitate zur Veränderung

Intuition stärken

Was erwartet dich?

Veränderungen sind Wendepunkte im Leben, als auch in der Geschichte der Menschen. Lasse dich von diesen Zitaten bekannter Persönlichkeiten inspirieren und vielleicht auch in deinen Veränderungsprozessen unterstützen!

Warum braucht es eine Zitatsammlung zum Thema Veränderung?

Heute schenke ich dir Inspirationen.

Mit einer selbst zusammengestellten Zitatesammlung möchte ich dir Denkanstöße zukommen lassen. Persönlich stelle ich mir oft die Frage, wie die Menschen mit veränderlichen Zeiten umgegangen sind. Insbesondere zu Zeiten, wo der Austausch, die Kommunikationsmittel und das Wissen bei weitem noch nicht auf dem Standard waren wie heute.

Warum sammle ich Zitate?

Ich lese unglaublich gerne und auch verhältnismäßig viel. Dabei lasse ich mich inspirieren.

Zusammen mit den Autoren gehen ich auf Reisen, tauche ein in die Gedanken anderer Menschen, in Historien, in Biografien, in andere Jahrhunderte und die unterschiedlichsten Gewerke.

Das Thema Veränderung ist so alt wie die Menschheit. Gäbe es keine Veränderung, wären wir heute nicht da wo wir sind.

Ich bin kein Historiker, dennoch bin ich mir sehr sicher, das Thema Veränderung führte seit Menschengedenken seltener zu Jubelrufen, sondern löste tendenziell eher Angst, Furcht und Unsicherheit aus.
Ich bin mir sicher, wir benötigen das Chaos, um eine neue Ordnung zu etablieren.

Hierzu habe ich mir bereits einige Gedanken gemacht, so bereits im Jahre 2020 mit einem Blogartikel WAS WIR HEUTE SCHON LERNEN KÖNNEN oder auch zum Beispiel auf meinem YouTube Kanal, mit diversen Videos widme ich mich dem Thema Veränderung ausgiebig.

Der Charakter der Veränderung

Veränderung kündigt sich nicht immer zwingend an.

Es gibt die schleichenden Veränderungen, es gibt die vorhersehbaren Veränderungen, es gibt die plötzlichen Veränderungen wie zum Beispiel durch einen Unfall oder ein Naturereignis.

Ereignisse oder Umstände außerhalb der eigenen Kontrolle können Veränderungen erzwingen, sei es der Verlust eines Jobs, eine Krankheit, der Umzug in eine neue Stadt oder andere Lebensereignisse, die eine Anpassung erfordern.

Daneben steuern wir teils bewusst die Veränderung wie z.B. durch getroffene Entscheidungen und dann gibt es die eher im Unterbewusstsein stattfindenden Veränderungen. Zu dieser Kategorie gehören zum Beispiel Verhaltensveränderungen bedingt durch ein neues Umfeld, oder in der Persönlichkeit bedingt durch Reife, Erfahrungen und Erziehung.

 

Veränderung - ein Zeichen für den Frieden ?

Es liegt an uns, wenn veränderliche Prozesse erkennbar sind, diesen die eigene Energie, sowie auch hochschwingende Frequenzen zu verleihen. Im ersten Moment erscheinen Veränderungen oft bedrohlich, doch kannst du auch in der Veränderung einen positiven Aspekt erkennen?

Hier sind einige meiner Überlegungen:

  1. Positive Veränderungen: Wenn Veränderungen dazu führen, dass Konflikte gelöst werden, Toleranz und Verständnis bestärkt werden und eine Atmosphäre des Respekts und des  Miteinanders entsteht, kann dies sicherlich ein Zeichen für Frieden sein. Zum Beispiel können Veränderungen in politischen Strukturen, die zu mehr Demokratie und Gleichberechtigung führen, den Frieden fördern.
  2. Konfliktlösung: In vielen Fällen sind Veränderungen notwendig, um bestehende Konflikte zu lösen und den Frieden wiederherzustellen. Dies könnte bedeuten, dass sich politische, wirtschaftliche oder soziale Strukturen ändern, um eine gerechtere Verteilung von Ressourcen und Chancen zu ermöglichen und damit die Grundlage für Frieden zu schaffen. Meine Arbeit als Mediatorin führt Menschen in Konflikten zusammen, um wieder eine gemeinsame Basis zum Gespräch zu finden und um eine gemeinsame Lösung zu finden. Besuche hierzu gerne meine Seite MEDIATION, dort findest du mehr Informationen und kannst dir auch direkt ein Gespräch mit mir buchen.
  3. Persönliche Transformation: Auf ganz individueller und persönlicher Ebene können Veränderungen dazu führen, dass Menschen persönlichem Enttäuschungen, Vorurteilen oder anderen negativen Emotionen entgegentreten und stattdessen Mitgefühl, Vergebung und Frieden in ihrem eigenen Leben erzeugen.
  4. Kultureller Wandel: Veränderungen in kulturellen Normen und Werten, die zu mehr Akzeptanz, Toleranz und Respekt gegenüber anderen führen, können ein starkes Zeichen für den Frieden sein. Hierzu bin ich gemeinsam mit meiner Kollegin Katrin Renner in der WERTe-Welt angetreten.

Um nachhaltig Frieden zu erzeugen, bedarf es einen bewussten und kontinuierlichen Prozess der Veränderung auf individueller, gemeinschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene.

Frieden fängt jedoch immer bei dir an.
Ich lade dich heute ein, den Frieden in dir zu finden, den du dann in die Welt tragen kannst.

Zitate und Sprüche berühmter Persönlichkeiten zur Veränderung

Ein Zeichen der Wertschätzung

Danke

Namaste

Wenn du eines der folgenden Zitate über Veränderung auf deiner Webseite oder in Social Media verwendest, so setze ein Zeichen für deine Wertschätzung meiner Arbeit und verwende eine Verlinkung zu dieser aufwendig zusammengestellten Zitate-Sammlung.

 
  1. Wer sich nicht verändert, bleibt sich selbst fern – Leonardo da Vinci
  2. Jeder Tag ist eine Chance, sich zu ändern – Buddha
  3. Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?  – Vincent van Gogh
  4. Wenn wir uns nicht ändern, werden wir so bleiben, wie wir sind. Unsere Erfahrungen und unser Wissen werden uns nicht weiterbringen – Victor Frankl
  5. Die Menschen ändern sich, wenn sie es von innen her wollen – Stephen R. Covey
  6. Veränderung ist unvermeidlich. Wachstum ist optional – John C. Maxwell
  7. Veränderung ist das Endprodukt aller wahren Lernens – Leo Buscaglia
  8. Wenn du bereit bist, dich zu ändern, ändert sich alles um dich herum – Buddha
  9. Die Welt verändert sich durch dein Beispiel, nicht durch deine Meinung – Paulo Coelho
  10. Die größte Entdeckung aller Zeiten ist, dass ein Mensch seine Zukunft ändern kann, indem er seine Einstellung ändert – Oprah Winfrey
  11. Veränderung beginnt mit dem nächsten Gedanken, der dir in den Sinn kommt – Byron Katie
  12. Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist – Henry Ford
  13. Nichts ist so beständig wie der Wandel – Heraklit
  14. Es ist nie zu spät, um zu sein, wer du sein könntest – George Eliot
  15. Die Welt gehört denen, die sich am meisten verändert haben – Nelson Mandela
  16. Diejenigen, die die Welt verändern wollen, sollten sich zuerst selbst ändern – Mahatma Gandhi
  17. Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern – Konfuzius
  18. Das Leben ist eine Reihe von natürlichen und spontanen Veränderungen. Widersetze dich ihnen nicht, das erzeugt nur Kummer – Lao Tzu
  19. Die Schlange, die sich nicht häuten kann, muss sterben. So auch der Geist, der daran gehindert wird, seine Meinung zu ändern; er hört auf, Geist zu sein – Friedrich Nietzsche
  20. Lass die Realität eine Realität sein. Lass die Dinge auf natürliche Weise vorwärts fließen, wie sie wollen – Lao Tzu
  21. Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte – Gustav Heinemann
  22. Fortschritt ist ohne Veränderung unmöglich, und wer seine Meinung nicht ändern kann, kann auch nichts ändern – George Bernard Shaw
  23. Jeder denkt daran, die Welt zu verändern, aber niemand denkt daran, sich selbst zu verändern – Leo Tolstoi
  24. Allen großen Veränderungen geht ein Chaos voraus – Deepak Chopra
  25. Veränderung ist hart, aber mit jeder Veränderung kommt die Chance auf etwas Besseres – Michael Jordan
  26. Musik lügt nicht. Wenn auf dieser Welt etwas verändert werden soll, kann das nur durch Musik passieren– Jimi Hendrix
  27. Die einzige Konstante im Leben ist Veränderung – Heraklit
  28. Die einzige Person, die du ändern kannst, bist du selbst – Kobe Bryant
  29. Man sieht die Blumen welken und die Blätter fallen, aber man sieht auch Früchte reifen und neue Knospen keimen. Das Leben gehört den Lebendigen an, und wer lebt, muß auf Wechsel gefaßt sein – Johann Wolfgang von Goethe
  30. Veränderung beginnt, wenn du dich entscheidest, nicht mehr dasselbe zu sein – Maria Sharapova
  31. Die einzige Möglichkeit, die Zukunft zu gestalten, besteht darin, die Gegenwart zu verändern – Antoine de Saint-Exupéry
  32. Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. Laut. – Coco Chanel
  33. Wenn du das Beste erreichen willst, musst du bereit sein, deine Komfortzone zu verlassen und dich zu verändern – Usain Bolt
  34. Die größten Siege kommen oft aus den größten Veränderungen – Venus Williams
  35. Sich verbessern heißt sich ändern; perfekt sein heißt, sich oft zu ändern – Winston Churchill
  36. Habt keine Angst, das Gute aufzugeben, um das Große zu erreichen – John D. Rockefeller
  37. Die Menschen, die verrückt genug sind zu glauben, dass sie die Welt verändern können, sind diejenigen, die es tun – Walter Isaacson
  38. Aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen – Johann Wolfgang v. Goethe
  39. Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich – Afrikanisches Sprichwort
  40. Intelligenz ist die Fähigkeit, sich dem Wandel anzupassen – Stephen Hawking
  41. Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus –
    Buddha
  42. Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Machen wir uns von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein – Christian Morgenstern
  43. Wir brauchen neue Brücken, keine alten Mauern – Fred Ammon
  44. Tue, was sich in deinem Herzen richtig anfühlt, kritisiert wirst du so oder so – Eleanor Roosevelt
  45. Veränderung ist eine Herausforderung und eine Gelegenheit, nicht nur eine Bedrohung – Tiger Woods
  46. Auch eine schwere Türe benötigt nur einen kleinen Schlüssel –Charles Dickens
  47. Lachen bricht alle Widerstände – Mark Twain
  48. Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Meditation oder Beten allein – Dalai Lama
  49. Reife ist, wenn man aufhört, sich zu beklagen und zu entschuldigen, und anfängt, etwas zu verändern – Roy T. Bennet
  50. Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen – Nelson Mandela
  51. Manche Menschen mögen keine Veränderungen, aber man muss sie annehmen, wenn die Alternative eine Katastrophe ist – Elon Musk
  52. Ich allein kann die Welt nicht verändern, aber ich kann einen Stein über das Wasser werfen, um viele Wellen zu schlagen – Mutter Teresa
  53. Es ist nicht die stärkste Spezies die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann – Charles Darwin
  54. Was immer du tun kannst oder wovon du träumst – fange es an. In der Kühnheit liegt Genie, Macht und Magie – Johann Wolfgang v. Goethe
  55. Wir staunen über die Schönheit eines Schmetterlings, aber erkennen die Veränderungen so selten an, durch die er gehen musste, um so schön zu werden – Maya Angelou
  56. Die Veränderung wird nicht kommen, wenn wir auf eine andere Person oder eine andere Zeit warten. Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben. Wir sind der Wandel, den wir suchen – Barak Obama
  57. Wege entstehen dadurch, dass man sie geht – Franz Kafka
  58. Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus 2 Schriftzeichen zusammen – das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit – John F. Kennedy
  59. Wir haben Angst vor dem Tod, wir haben Angst vor der Trennung, wir haben Angst vor dem Nichts. Wenn wir aber tief schauen, erkennen wir den unaufhörlichen Wandel der Dinge und verlieren allmählich unsere Angst – Thich Nhat Hanh
  60. Verwandle deine Wunden in Weisheit – Oprah Winfrey
  61. Glück startet mit dir selbst. Nicht mit deinen Beziehungen, nicht mit deinem Job, nicht mit deinem Geld, nur mit dir – Dr. Joe Dispenza
  62. Kein Übel ist so groß wie die Angst davor – Lucius Annaeus Seneca
  63. Du hast Augen, damit du sehen und alles ringsum überschauen kannst. Wo du Schmutz siehst, wasche ihn ab, was dürr ist, laß grün werden, und sorge, daß deine Gewürze schmackhaft sind – Hildegard von Bingen
  64. Dein Leben wird nicht durch Zufall besser, sondern durch Veränderung – Jim Rohn
  65. Werdet nicht gleichförmig dieser Welt, sondern werdet verwandelt durch die Erneuerung eures Sinnes – Bibel, Römer 12:2
  66. Das Quantenfeld reagiert nicht auf das, was du willst. Es reagiert darauf, wer du bist – Dr. Joe Dispenza

Häufige Fragen zum Thema Veränderung:

„Warum braucht es Veränderung?“

Veränderung ein wesentlicher Bestandteil des Lebens und eine Möglichkeit, um uns persönlich, gesellschaftlich und global weiterzuentwickeln. Indem wir Veränderung akzeptieren und fördern, können wir positive Entwicklungen vorantreiben sind Innovationen und Wachstum möglich.

„Warum ist im Leben Veränderung schwer und sogar manchmal schmerzhaft?“

Veränderungen bedeuten für die meisten Menschen im ersten Moment Unsicherheit und sie fürchten sich davor. Der Mensch strebt nach Ordnung, Stabilität und Sicherheit und möchte das sich erschaffene „Nest“ gerne erhalten. Dazu kommt die Angst vor einer unbekannten Zukunft.

„Beeinträchtigt eine Veränderung mein Leben?“

Zuerst kommt es hier natürlich auf die Perspektive an!
Veränderung kann zu einer verbesserten Lebensqualität führen, sei es durch die Verbesserung persönlicher Beziehungen, die Schaffung eines gesünderen Umfeldes oder die Förderung von friedlichen Beziehungen. Indem wir uns für Veränderungen einsetzen, können wir ein erfüllteres, friedlicheres und glücklicheres Leben führen.

Du steckst in einem Veränderungsprozess? Dann ist INNOVERpure genau richtig für dich!

Du möchtest mich erst persönlich kennen lernen? Dann buche dir hier ein kostenloses Kennenlerngespräch.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert